Wie wir ticken.

"Die Zukunft kann man nicht vorhersagen, aber man kann sie erfinden."
(Aus: Das lahme Schicksal, von Arkadi und Boris Strugatzki).

Innovationen brauchen Ideen und die Freude an ihrer Umsetzung.

In einer dynamischen Welt mit schnellen Veränderungen ist es
eine Illusion, wenn man sich die Zukunft als eine Verlängerung
der Gegenwart vorstellt.

Zukunft ist in unserer Denkweise eine Projektion von Ideen, von Imaginationen, von Wünschen, die sich im Prozess unseres Handelns materialisiert.

Wir fühlen uns dort zu Hause, wo hohe Ansprüche an Kreativität gestellt werden. Und wir fühlen uns dort wohl, wo Menschen Neuheiten anstreben.

Grundlegend treibt uns die Vorstellung an, das ein lebenslanges Lernen für alle
möglich sein sollte.

Für die berufliche Aus- und Weiterbildung in der Zukunft erscheinen uns jene
Möglichkeiten vielversprechend, mit deren Hilfe die große Distanz zwischen
theoretischen Ausbildungsinhalten und den berufspraktischen Erfahrungen immer mehr
verringert werden.

Dazu erarbeiten wir didaktische Konzepte, die eine Synchronisation befördern zwischen den stabilen Lernfähigkeiten des erwachsenen Menschen
und den rasanten Entwicklungen der Vermittlungstechnologien.

Wir arbeiten nach dem Motto:" Solange es geht, ist gut nicht gut genug!"

Eingebunden in ein hochwertiges Netzwerk von kompetenten Mitarbeitern und fussend auf eigene über 25-jährige Erfahrung in der beruflichen Weiterbildung von Facharbeitern und Entwicklung und Planung von IT-Prozessen, stehen wir für Anfragen zur Verfügung.

Wer wir sind


Geschäftsführung Dr. phil Rudolf Wiengarn

Dr. Rudolf Wiengarn


Geschäftsführung Dipl.-Informatik Heinz Wiengarn

Diplom-Informatiker Heinz Wiengarn